Radio FM-R

Das Radio FM-R ist ein von Drogenkonsumierenden betriebenes Gemeinschaftsradio. Wir beschlossen, uns “consomm’acteurs” und “anim’acteurs” zu nennen, damit keine Rückschlüsse auf unseren aktuellen Drogenkonsum gezogen werden können. Im Bereich Drogen verfügen wir über unsere eigenen Erfahrungen und finden deshalb, dass unsere Stimme zusätzliche nützliche Elemente beisteuern kann.

Ein von der Fondation Relais und vom Impulsfonds von Infodrog gemeinsam finanziertes Projekt.

Folgen Sie uns auf  facebook


8. Mai 2014, 19 Minuten, Sendung 3/3 “Tag ZWEI der Konferenz”
Eine Sendung vom Team des Radios FM-R, Lausanne.

(auf Englisch)


7. Mai 2014, 19 Minuten, Sendung 2/3 “Tag EINS der Konferenz”
Eine Sendung vom Team des Radios FM-R, Lausanne.

(auf Englisch)


29. April 2014: 26 Minuten, Sendung 1/3 “Welchen Platz haben die Drogenkonsumierenden in der Schadensminderung?”
Eine Sendung vom Team des Radios FM-R, Lausanne.

(auf Englisch)